immogrund.org Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Capza beschafft 700 Millionen Euro für “Capza 5 Flex Equity Fund”

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Der Asset Manager Capza, Spezialist für bankenunabhängige Finanzierungen mit Fokus auf europäische mittelständische Unternehmen (KMU), gibt den erfolgreichen Abschluss des Fundraisings für den neuen „Capza 5 Flex Equity Fonds“ bekannt. Mit Erreichen des Hardcaps von 700 Millionen Euro ist der neue Fonds doppelt so groß wie der vorherige Fonds „Capzanine 4“, der bei 350 Millionen Euro geschlossen wurde.

Diese fünfte Fondsgeneration von Capza setzt den seit 2004 bewährten Ansatz des Unternehmens fort, als Hauptinvestor flexible Finanzierungslösungen anzubieten, darunter Mehr- und Minderheitsbeteiligungen sowie Wandelanleihen und Mezzanine-Kapital. Der Fonds zielt darauf ab, kleine und mittelständische Unternehmen im unteren Mid-Cap-Segment in Frankreich, Spanien, Deutschland und Italien bei ihrem Wachstum zu unterstützen.

Der „Capza 5 Flex Equity Fonds“, aus dem erstmalig im September 2020 investiert wurde, hat bereits sechs Transaktionen durchgeführt, sodass mittlerweile bereits 21 Prozent des eingeworbenen Kapitals investiert sind.

„Wir sind zuversichtlich, was die Aussichten für diesen neuen Fonds im aktuellen Wirtschaftsumfeld angeht. Sein Hybridmodell erlaubt uns, flexibel in Eigen- und/oder Mezzanine-Kapital zu investieren sowie in Unternehmen verschiedener Sektoren aus ganz Europa, die sich als solide erwiesen haben“, so Maxence Radix, Co-Head Flex Equity France von Capza.

„Wir freuen uns über die Treue unserer bestehenden Investoren, die zu mehr als 100 Prozent reinvestiert haben, sowie darüber, neue Investoren begrüßen zu dürfen. Mit dem Erfolg dieser Kapitalbeschaffung und der mittlerweile vier Strategien, die auf Eigenkapitalinvestitionen fokussiert sind (Flex Equity, Expansion, Growth Tech, Transition), positioniert sich Capza als ein breit aufgestellter Private-Equity-Akteur und möchte diese Position in den kommenden Jahren weiter ausbauen“, so Christophe Karvelis-Senn, Executive Chairman von Capza. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Capza

Capza (vormals Capzanine) wurde 2004 als unabhängiger europäischer Asset Manager für bankenunabhängige Finanzierungen gegründet. Capza stellt mittelständischen Firmen langfristige und flexible Finanzierunglösungen zur Verfügung und investiert in Form von Fremdkapital (Mezzanine, Unitranche, Seniordarlehen) und als Mehrheits- oder Minderheitsgesellschafter bei nicht börsennotierten Mittelständlern. Die Gesellschaft verwaltet aktuell ein Vermögen von rund 5,1 Milliarden Euro und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter in Paris, München, Madrid und Mailand.

www.capzanine.com

von
immogrund.org Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Archiv