immogrund.org Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Matthias Schellenberg übernimmt Vorstandsvorsitz bei Apobank

Der Aufsichtsrat der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank) hat Matthias Schellenberg (57) zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Nach Erteilung der erforderlichen regulatorischen Freigaben soll er die Funktion am 1. März 2022 übernehmen.

Schellenberg verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Banking und Financial Services. In den Jahren 2017 bis 2020 war er CEO der Merck Finck Privatbankiers in München und in dieser Rolle zugleich Mitglied des Global Management Teams der KBL – European Private Bankers. Als Mitglied des Vorstands der UBS Deutschland in Frankfurt von 2013 bis 2016 hat er neben der Leitung des Asset Managements in Deutschland, Österreich und Zentral-/Osteuropa auch den Bereich Compliance verantwortet. Zuvor hat er als Managing Director der ING Investment Management zunächst ab 2006 die deutsche Niederlassung aufgebaut und war ab 2008 aus Den Haag für das Business Development in Europa und Lateinamerika verantwortlich. Zuletzt war er kurze Zeit Vorstand der M.M. Warburg & Co.

Schellenberg bekleidete zudem Führungspositionen im Investmentbanking und Asset Management bei Commerz Financial Products, Dresdner Kleinwort Wasserstein, Zurich Capital Markets und Pioneer Investments. Seine Karriere startete der Diplom-Kaufmann bei KPMG in Frankfurt und New York. (DFPA/JF1)

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (Apobank) ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Düsseldorf. Tätigkeitsschwerpunkt des 1902 gegründeten Unternehmens ist die wirtschaftliche Förderung und Betreuung der Angehörigen der akademischen Heilberufe sowie ihrer Standesorganisationen und Berufsverbände.

www.apobank.de

von
immogrund.org Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Archiv