immogrund.org Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Schroders mit weiterem Rekord bei verwaltetem Vermögen

Der Vermögensverwalter Schroders konnte sein verwaltetes Vermögen im Jahr 2021 auf 731,6 Milliarden britische Pfund ausbauen – das sind zehn Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr (2020: 663 Milliarden britische Pfund). Dies ist ein neuer Höchstwert in Schroders Unternehmensgeschichte. Ein Nettoneugeschäft von 35,3 Milliarden britischen Pfund habe entscheidend zu dieser Entwicklung beigetragen.

Wie Schroders weiter mitteilt, setzte sich die positive Dynamik im Segment Private Assets & Alternatives im vergangenen Jahr fort. Das verwaltete Vermögen stieg im Jahresvergleich um mehr als 16 Prozent und belief sich am Ende des Berichtszeitraums auf 53,7 Milliarden britischen Pfund (2020: 46,1 Milliarden britische Pfund). Schroders Capital erwirtschaftete 7,4 Milliarden britische Pfund (2020: 1,7 Milliarden britische Pfund) an Nettoneugeschäft, während das Alternatives-Geschäft Nettoabflüsse von 0,5 Milliarden britische Pfund (2020: Nettoabflüsse von 1,2 Milliarden britische Pfund) verzeichnete, so dass sich der Gesamtbetrag auf 6,9 Milliarden britische Pfund (2020: 0,5 Milliarden britische Pfund) im Jahr 2021 beläuft.

Auch die Investment-Performance lieferte erfreuliche Ergebnisse für die Anleger: Über ein Jahr übertrafen 74 Prozent, über drei Jahre 79 Prozent und über fünf Jahre 78 Prozent der von Schroders verwalteten Assets ihre jeweilige Vergleichsgruppe.

„Die deutsche Schroders-Niederlassung hat, wie auch im Jahr zuvor, einen nicht zu unterschätzenden Anteil zur erfolgreichen Entwicklung beigetragen“, sagt Achim Küssner, Leiter der Schroder Investment Management (Europe), German Branch. Er ergänzt: „Wir konnten an das Jahr 2020 anknüpfen und weiteres Wachstum verzeichnen. So ist unser verwaltetes Vermögen zum Bilanzstichtag auf rund 30 Milliarden Euro Assets under Management gestiegen (2020: 26,5 Milliarden Euro).“ Nicht zuletzt die im vergangenen Jahr geschaffene Einheit Schroders Capital, welche den Bereich Private Assets bündelt, trug zum Wachstum bei. Küssner hierzu: „Mit Schroders Capital verfolgen wir einen Multi-Boutique-Ansatz, um unseren Kunden ein breites Spektrum an Investitionslösungen zu bieten, die gleichzeitig auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Nachdem wir bereits in der Vergangenheit einige Zukäufe im Bereich der Private Assets tätigten, schließen wir das für die Zukunft nicht aus, sofern unser bestehendes Angebot damit ergänzt wird und daraus weiteres Wachstumspotenzial entsteht.“ (DFPA/JF1)

Schroders plc ist eine unabhängige Vermögensverwaltung mit Sitz in London. Das 1804 gegründete Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 5.700 Mitarbeiter und betreut ein Vermögen von 871,3 Milliarden Euro für private und institutionelle Anleger. (Stand: 31. Dezember 2021)

www.schroders.de

von
immogrund.org Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Archiv